Neuigkeiten

Zwei neue Plattensägen

Saegenpanorama

Zwei neue Plattensägen

Mitte 2015 haben wir in unseren Maschinenpark knapp 400.000 € für zwei neu Plattensägen und die Erneuerung bzw. Erweiterung unseres Späneabzugs investiert.

Zum einen haben wir unsere alte Mayer AL200 Plattensäge gegen ein neueres Modell getauscht, so dass wir auch in Zukunft für Sie Plattenzuschnitte bis zu einer Dicke von 200 mm mit höchster Präzision sägen können. Als Vormaterial können Platten bis zu einer Abmessung von 3.200 x 3.200 mm genommen werden.
Ein mitlaufender Spaltkeil sorgt dafür, dass das Sägeblatt nicht im Material eingeklemmt werden kann und verhindert somit längere Ausfallzeiten.

Technische Daten:

  • Sägemotor: 43,0 kW
  • Sägeblatt Drm. max.: 670 mm
  • max. Schnitthöhe: 200 mm
  • Schmiermitteltank: 4 Liter
  • Vorschub: von 0,2 bis 60 m/min
  • Minimalmengenschmiersystem für optimale Schnittkanten und trockene Werkstücke
  • Rollentische zur schonenden Positionierung der Werkstücke
  • IT gesteuerte Verschnittoptimierung

Zum anderen haben wir uns eine neue Mayer PS2 AL100 Plattensäge für das Vorgängermodell zugelegt. Diese Maschine kann zwar „nur“ Plattenmaterial in den Abmessungen von 2.200 x 2.200 mm sägen, dafür hat diese Plattensäge mehr und engere Materialgreifer, womit bequem mehrere Streifen nebeneinander passen und so mehr Zuschnitte in kürzer Zeit gesägt werden können.

Technische Daten

  • Sägemotor: 24,0 kW
  • Sägeblatt Drm. max.: 450 mm
  • max. Schnitthöhe: 100 mm
  • Schmiermitteltank: 4 Liter
  • Vorschub: von 0,2 bis 60 m/min
  • Sägeblattdrehzahl von 1500 bis 4500 Upm einstellbar
  • Minimalmengenschmiersystem für optimale Schnittkanten und trockene Werkstücke
  • Rollentische zur schonenden Positionierung der Werkstücke
  • IT gesteuerte Verschnittoptimierung

Zu guter letzt haben wir in die Erneuerung und Erweiterung unseres Späneabzugs unseres Partners Höcker investiert.
Wir haben eine Modernisierung unseres kompletten Späneabzugsystem durchgeführt. Zu dem haben wir den Späneabzug für Kupfer und Messing vollständig erneuert.
Das neue System hat eine automatische Stand-by Steuerung und geht in eben diesen Modus, wenn der Späneabzug nicht benötigt wird.

Technische Daten

  • Geräuschoptimierte Absaugventilatoren
  • Stufenlose Drehzahlregelung zum effizienten Anlaufen aus dem Stand-by Betrieb
  • Energieeinsparung durch geringste Leistungsaufnahme im Stand-by Betrieb
  • Absperrschieber und Rohrweichen zur effizienten Absaugung der Späne direkt am Sägeblatt
  • Absackfilteranlage mit Rohrweichen zur getrennten Aufnahme verschiedenster Späne wie Aluminium, Kupfer, Messing
  

 

« Zurück